Produkt der Woche – Tiroler Bergbauernkäse

Tiroler Bergbauernkäse: Vom Tannheimer Tal auf Ihren Tisch

Das Tannheimer Tal ist eins der schönsten Hochtäler in den Allgäuer Alpen. Die schroffen Felsgipfel und samtigen Kuppen, die es einrahmen, tragen Namen wie Gimpel, Rote Flüh und Neunerköpfle. Über die Grate führen großartige Wanderwege, die sich übrigens toll mit abenteuerlustigen Kindern gehen lassen. Darunter erstrecken sich steile Hochweiden, auf denen die kaffeebraunen Rinder ihre berühmte Trittsicherheit beweisen.

Außer wilder, schöner Natur gibt es dort erstmal lange nichts. Dann kommt ein kleiner, romantischer Campingplatz an einem See – und danach eine Käserei,Tiroler Bergbauernkäse

Tiroler Bergbauernkäse
Tannheimer Tal, Bergbauernkäse – Käserei

die den Tiroler Bergbauernkäse herstellt. Was diesen Käse so außergewöhnlich macht, ist Milch, die ausschließlich aus der umliegenden Tiroler Almwirtschaft. Die Tiere fressen das ganze Jahr über die frischen, würzigen Kräuter und das kräftige, duftende Heu. Sie erhalten kein Silo-Futter.

Aus dieser kräuterwürzigen Rohmilch entsteht ein sehr eigenständiger, kraftvoller Bergkäse, der auch für Allgäuer Maßstäbe etwas Besonderes ist. Er wird über 6 Monate gepflegt und einmal pro Woche mit Most abgewaschen wird. So harmoniert er immer großartig mit Rotwein. Wir empfehlen gern den Armonia rouge, einen französischen Sauvignon in Bio-Qualität. Er nimmt die vollen, feinwürzigen Aromen des Käses elegant und sanft auf.

Genießen Sie dieses reine Naturprodukt am besten frisch vom Stück geschnitten!

Tiroler Bergbauernkäse
Tannheimer Tal, Bergbauernkäse
print

Scroll to top