Spaghetti Carbonara Rezept wie es bei Feinkost 30 auf den Tisch kommt!

Spaghetti Carbonara

Zutaten für Spagetti Carbonara
Alles was Sie für Spaghetti Carbonara brauchen

Zutaten für 2 Personen

  • 120 g Pancetta in dünnen Streifen
  • 250 g Spaghetti
  • 30 ml Olivenöl
  • 100 g Parmiggiano 36 Monate gereift
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Eier, frisch vom Bauernhof
  • Nach Verfügung frische mediterrane Kräuter und Tomaten

Zubereitung:

  1. In einem großen Topf mindestens 2 l Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Spaghetti bissfest kochen.
  2. Während die Spaghetti kochen, den Speck braten. Dazu ca. einen Esslöffel Wasser in einer Pfanne erhitzen. Die Pancettastreifen dazu, so wird der Speck schön kross. Die krossen Speckstreifen zum Abkühlen vom Herd nehmen. Abkühlen ist wichtig damit der Speck und die Eier nicht zu Rührei werden!
  3. Ein Ei und 2 Eigelb in eine Schüssel geben und verrühren.
  4. Den Parmesan reiben und etwa die Hälfte davon mit den Eiern verquirlen
  5. Nun schon einmal den Wein eingießen und verkosten. In der warmen Jahreszeit passt da ein kräftigerer Rosè sehr sehr gut!
  6. Nun Spaghetti abgießen und in einer Schüssel mit den Eiern und dem Speck verrühren.
  7. Sie Spagetti Carbonara auf 2 Teller geben, etwas Olivenöl drüber träufeln und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Nach Lust und Laune kann man das Ganze mit frischem Basilikum, Oregano, Thymian oder Tomaten garnieren.

Servieren, genießen und vielleicht ein zweites Glas Rosè …

So gut und wertvoll wie Ihre verwendeten Zutaten sind, so wertvoll und wohlschmeckend wird Ihr fertiges Gericht sein.

Guten Appetit und lassen Sie es sich schmecken

print

Scroll to top